Gemeinde Kappel-Grafenhausen - Leben in Rheinkultur

no_flash

Seiteninhalt

Was seinerzeit beim Neubau des Bauhofes nicht vollendet wurde, wird jetzt im Zuge vom Ausbau des Rad- und Gehweges zwischen Kappel und Grafenhausen verwirklicht. Gemeint ist der entlang des Bauhofes verlaufende Rad- und Gehweg. Dieser endet rund 7 Meter vor der Luisenstraße.

Damit nach Abschluss der Ausbauarbeiten an der Hauptstraße ein gefahrloses und ungehindertes Erreichen der Luisen- bzw. der Hauptstraße per Rad oder per pedes möglich ist, wird das noch fehlende Teilstück mit ausgebaut. Die Kosten für diese Arbeiten, rd. 1.750 Euro, "sind noch drin!", betont Bürgermeister Klausmann, der damit auf die Einsparungen abhebt, welche sich als Differenz aus ursprünglicher Kostenberechnung und tatsächlichem Angebotspreis für den Rad- und Gehweg errechnet.