Gemeinde Kappel-Grafenhausen - Leben in Rheinkultur

no_flash

Seiteninhalt

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Am vergangenen Sonntag, dem 02. Juli 2006 fand die Wahl des Bürgermeisters in unserer Gemeinde statt.
Zu Ihrer Information hier das vom Gemeindewahlausschuss festgestellte Ergebnis der Wahl:

Zahl der Wahlberechtigten: 3.721
Zahl der Wähler: 2.319 (= 62,32 %)
Zahl der ungültigen Stimmen: 18 (= 0,78 %)
Zahl der gültigen Stimmen: 2.301 (= 99,22 %)
Von den gültigen Stimmen entfielen auf:
Klausmann, Armin 1.160 (= 50,41 %)
Zinsmayer, Jürgen 1.135 (= 49,33 %)
Splitterstimmen 6 (= 0,26 %)

Nach § 45 Abs. 1 GemO ist gewählt, wer mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat.
Der bisherige Amtsinhaber, Herr Armin Klausmann hat mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten.
Er ist somit zum Bürgermeister der Gemeinde Kappel-Grafenhausen wiedergewählt.
Herzlichen Glückwunsch und eine glückliche Hand bei allen Entscheidungen.

Die Verkündigung des Wahlergebnisses wurde im Rahmen einer kleinen Gratulationsfeier am vergangenen Sonntag vorgenommen.

Wir möchten uns bei den mitwirkenden Vereinen für ihre Beiträge und die Umrahmung dieser Feier bedanken.

Unser Respekt gilt aber auch dem unterlegenen Bewerber, Herr Jürgen Zinsmayer. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass er unsere Gemeinde in angenehmer Erinnerung behält.

Auf die öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses der Wahl des Bürgermeisters vom 03.07.2006 wird hingewiesen. Diese Bekanntmachung ist seit Montag, dem 03.07.2006 auf die Dauer von einer Woche an den Verkündigungstafeln der beiden Rathäuser angeschlagen.

Batt, Bürgermeister-Stellvertreter