Gemeinde Kappel-Grafenhausen - Leben in Rheinkultur

no_flash

Seiteninhalt

Pfarrkirche St. Cyprian in Kappel
Die 1737 fertig gestellte Kirche wurde gegen Ende des 2. Weltkrieges, im Jahr 1945in Schutt und Asche gelegt. Als die Dorfbewohner nach Kriegsende wieder heimkehrten, ragten nur noch brandgeschwärzte Mauern und die kläglichen Überreste eines total zerstörten Turmes in den Himmel. Auch hier musste mit dem Wiederaufbau begonnen werden.  

Die Gottesdienstzeiten entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Rust. 

Pfarrkirche St. Jakobus in Grafenhausen

Die heutige Grafenhausener Pfarrkirche wurde von 1787 bis 1789 erbaut. Anton Hirschbühl, seines Zeichens Maurermeister aus Freiburg, wurde zum Baumeister der neuen Kirche ernannt. Er gehörte zu den großen Baumeistern der Vorarlberger Barockschule.

Die Gottesdienstzeiten entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief der Seelsorgeeinheit Rust.

Evang. Kirchengemeinde Mahlberg, Kappel- Grafenhausen und Rust
Die Gemeinde Kappel-Grafenhausen ist auch Heimat von 760 Mitgliedern der evangelischen Kirchengemeinde. Der evangelische Kirchenraum befindet sich im gemeindeeigenen Gebäude in der Kirchstraße 58.