Gemeinde Kappel-Grafenhausen - Leben in Rheinkultur

no_flash

Seiteninhalt

am vergangenen Donnerstag in unserem Rathaus im Ortsteil Grafenhausen durfte Bürgermeister Jochen Paleit hochkarätige Fachleute, unter ihnen die Chefin der Rheinkommission willkommen heißen. Neben Wissenschaftlern von Universitäten und Institutionen diesseits und jenseits des Rheins hatten sich auch im Naturschutz engagierte Ehrenamtliche im Rathaus eingefunden (unser Bild). Wie Sebastian Brackhane von der Universität Freiburg erläuterte, läuft das grenzüberschreitende Projekt „Upper Rhine Cluster for Sustainability Research", dessen Fäden bei ihm zusammenlaufen, noch zwei Jahre. Ziel das Projekts der fünf Universitäten am Oberrhein ist es, die Nachhaltigkeitsforschung in der Region zu stärken und die Basis für einen gemeinsamen europäischen Campus zu schaffen. Darüber hinaus ist der Wissenstransfer von Forschungsergebnissen in die Bürgerschaft ein weiteres, wichtiges Anliegen des Clusters. Am Nachmittag stand eine Exkursion zum Bannwald Langgrien auf dem Programm.