Gemeinde Kappel-Grafenhausen - Leben in Rheinkultur

no_flash

Seiteninhalt

Ein voller Erfolg war der Spendenhock der Vereinsgemeinschaft Kappel zu Gunsten des gemeindeeigenen Hilfsfonds „Hilfe für Menschen“. Über den Hilfsfonds können notleidende Mitbürgerinnen und Mitbürger finanziell unterstützt werden. Bei gutem Wetter hatten vergangenen Mittwoch rund 250 Besucherinnen und Besucher den Weg zum Ringerheim gefunden (unser Bild). Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und dank der Musikkapelle Kappel kam beim geselligen Beisammensein für den guten Zweck auch die Unterhaltung nicht zu kurz. Ein Dank geht auch an die örtlichen Gewerbetreibenden Metzgerei Junele, Bäckerei Schaub und Casa Calabrese, die die Vereinsgemeinschaft unterstützten. Über die erfolgreiche Hilfsaktion freute sich auch der Schirmherr des Spendenhocks, Bürgermeister Jochen Paleit, gemeinsam mit dem Organisationsteam der Vereinsgemeinschaft Kappel am Rhein: Felix Wagner, Ilona Robol und Nicole Trotter. Dem Organisationsteam, allen Helferinnen und Helfern der teilnehmenden Vereine sowie den Besucherinnen und Besuchern ein herzliches „Vergelt’s Gott“!