Gemeinde Kappel-Grafenhausen - Leben in Rheinkultur

no_flash

Seiteninhalt

Die von den Riedgemeinden Meißenheim, Neuried, Schwanau und Kappel-Grafenhausen im vergangenen Jahr durchgeführte Riedwoche war aufgrund der vielfältigen Angebote abermals ein großer Erfolg. Veranstalter und Teilnehmer waren begeistert.

 

In der Zeit zwischen 29. Juli und 13. August werden wieder verschiedene Programmpunkte  für Einheimische, Tagestouristen und Urlauber aus nah und fern angeboten. Vieles ist möglich: Radtouren, Bootstouren, geführte Wanderungen, Inlineskating-Touren, Kutschenfahrten, Reiten, Museumsführungen, Naturbeobachtungen, Schwimmen, Surfen, Tauchen, Segeln und vieles mehr wie kulinarische Angebote der Gastronomie und Schnapsbrennereien…

Jeder, der eine gute Idee hat, kann ein Angebot machen, wofür von den Teilnehmern auch ein Kostenbeitrag verlangt werden kann.

 

Wer also unseren Gästen oder den Nachbarn aus dem Elsass etwas von den Reizen der Ferienregion Ried näher bringen will, sollte sich bis 28. April 2017 mit dem abgedruckten Vordruck anmelden. Es wäre für die Organisation der Riedwoche sehr hilfreich, wenn für jede Veranstaltung zwei alternative Terminvorschläge eingereicht würden. Den Anmeldebogen finden Sie auch im Internet unter www.kappel-grafenhausen.de. Die Anmeldungen können Sie gerne direkt an die Gemeinde Neuried, Sekretariat, Kirchstr. 21, 77743 Neuried senden.

 

Hier erhalten Sie den Anmeldebogen für Anbieter