Gemeinde Kappel-Grafenhausen - Leben in Rheinkultur

no_flash

Seiteninhalt

In einer Feierstunde sind am vergangenen Donnerstag die Ehrenbriefe der Gemeinde überreicht sowie verdiente Blutspenderinnen und Blutspender geehrt worden. Ein Dank galt im Rahmen der Veranstaltung auch den Grünpaten, die Pflanzbeete in der Gemeinde pflegen.

BlutspenderBürgermeister Jochen Paleit dankte den zahlreichen Blutspenderinnen und Blutspendern für den vorbildlichen Dienst am Nächsten.

Für 10-maliges Spenden wurden Cornelia Jordan, Nico Ohnemus und Carola Wirth geehrt.

Für 25-maliges Spenden geehrt wurden: Alexander Kölble, Ulrich Nufer und Monika Sattler.

Bereits 50 Mal gingen Martin Dea, Ewald Huck, Helmut Löffel und Hans-Jürgen Wieber zum Aderlass.

Die Blutspender erhielten eine Urkunde und Ehrennadeln vom Blutspendedienst des DRK. Bürgermeister Paleit dankte den Spenderinnen und Spendern für ihren uneigennützigen Einsatz und ihre Bereitschaft, anderen mit ihrer Blutspende zu helfen.

Ehrenbriefe_2017Der Dank der Gemeinde galt auch den Grünpaten, die einen kleinen Blumengruß in Empfang nehmen konnten. Um öffentliche Grünflächen kümmern sich: Anna-Wera Junele, Erika Anselm, Andrea und Lothar Edelmann, Gerda und Franz Glück, Ulrike und Rainer Hanselmann, Anna und Werner Hilß, Karin Jäger, Marina und Marius Kempe, Paula Kinzinger, Hermine und Franz Kölble, Tanja Liedtke, Roswitha und Peter Manz, Petra und Gunther Mau, Stefan Niedermann, Ingrid Obert, Renate Omenzetter, Bärbel und Andreas Rombach, Helene und Gerold Sahl, Gabriele und Josef Sandhaas, Gisela und Heinz Schätzle, Hildegard Schilli, Udo und Andreea Schneider, Barbara und Michael Schoch, Hannelore und Jürgen Schönherr, Ellen und Hilmar Singler sowie Thomas Wieber.

Anschließend zeichnete Bürgermeister Jochen Paleit Mitbürgerinnen und Mitbürger für besondere Leistungen auf sportlichem oder kulturellem Gebiet aus.

Ehrenbriefe_2017Zunächst wurden die Jungmusiker der Musikkapelle Grafenhausen geehrt. Das Bronzene Abzeichen legten Helen Konrad, Hanna Kuhn, Mareike Beiser, Lina Anselm und Florian Steurer ab. Das Silberne Abzeichen absolvierten Lars Baumann, Roman Hägle, Eileen Hertweck, Angel Saumer und Fabienne Sauter. Das Jungmusikerabzeichen in Gold haben Marius Hägle und Luisa God abgelegt.

 

  

Ehrenbriefe_2017

 

 

 Auch eine Jungmusikerin der Musikkapelle Kappel konnte im Rahmen der
 Feierstunde geehrt werden, Lara Baumann absolvierte im vergangenen
 Jahr das Jungmusikerabzeichen in Bronze.

 

 


Ehrenbriefe_2017Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kappel-Grafenhausen konnten beim Feuerwehr-Duathlon glänzen. Gleichzeitig erreichte die Mannschaft den 3. Platz der Sonderwertung „Einsatzabteilung“. Die Ehrung konnten Joachim Klauser, Nils Schießle, Sarah Moser, Martin Löffel, René Schmidt, Manuel Krämer, Patrick Moser und Holger Billharz in Empfang nehmen.

 

 

 

 

Ehrenbriefe_2017Den Meistertitel in der Kreisliga 2 Offenburg (A-Junioren) holten sich die Spieler der „SG Südliche Ortenau“ bestehend aus Spielern der Vereine Grafenhausen, Kappel, Wittenweier und Rust. Neben einer Mannschaftsurkunde erhielten auch die Spieler eine Urkunde als Erinnerung. Dies sind: Franz Anselm, Lars Göppert, Leon Gruninger, Jonas Hiller, Mirco Klem, Maximilian Schaub, Manfred Wirths, Mirko Andlauer, Tim Andlauer, Felix Nufer, Jannik Ohnemus, Jos Frenk, Lukas Jertschewske, Sven Lang, David Rottler, Robin Vossler, Tim Barth, Johannes Eckel, Marius Greitmann, Moritz Rehm, Hendrik Schwörer, Henrik Weidenbacher, Eric Spoth sowie die Trainer Marco Kirn und Jens Wagner.

Ehrenbriefe_2017Mit der Luftgewehrmannschaft des Schützenvereins Grafenhausen wurde eine weitere Mannschaft ausgezeichnet. Die achtköpfige Truppe erreichte den 1. Platz in der Kreisoberliga A im 10 Meter Luftgewehr offene Klasse. Die Ehrenbriefe durften Bianca Hilß, Christine Fehrenbacher, Pauline und Thierry Thalgott, Daniel Köbele, Klaus Schüler, Matthias Wehrle und Jürgen Glanzmann entgegennehmen.

 

 

Ehrenbriefe_2017Mit der Erstplatzierten bei den Kreismeisterschaften 2016 im 10 Meter Luftgewehr in der Damenaltersklasse und der Zweitplatzierten beim Damenfernwettkampf des Landesverbandes im 10 Meter Luftgewehr Damenaltersklasse Christine Fehrenbacher erzielten die Grafenhausener Schützen weitere sportliche Erfolge. Ebenso wie mit Veronika Grziwa, die den 1. Platz bei den Kreismeisterschaften in der Kategorie 10 Meter Luftpistole in der Damenaltersklasse holte. Sowie Lilli Fehrenbacher, die den 2. Platz beim Damenfernwettkampf des Landesverbands in der Kategorie 10 Meter Luftgewehr Schülerklasse A weiblich erreichte.

Luisa Leser von den Tischtennisfreunden Kappel war gleich in mehreren Turnieren vorne mit dabei und wurde von Bürgermeister Paleit in Abwesenheit geehrt. Folgende Titel konnte sie im vergangenen Jahr erzielen: 1. Platz im Doppel und Einzel der U15, 2. Platz im Doppel U18 und 3. Platz in der Kategorie Damen bei den Südbadischen Meisterschaften. Außerdem den 1. Platz im Einzel U15 und 3. Platz im Doppel U15 bei der Baden-Württembergischen Landesmeisterschaft. Weitere Erfolge holte die Sportlerin mit dem 1. Platz in der Bezirksrangliste U15, dem 1. Platz beim Vier-Länder-Vergleichsturnier sowie dem 3. Platz bei der Internationalen Kinderolympiade 2016 nach Hause.

 

Ehrenbriefe_2017

 

 

Den 3. Platz bei den Südbadischen Meisterschaften in der Kategorie „Springen Children“ erreichte Noel Bappert.

 

 

 

 Ehrenbriefe_2017

 

Laura Lindner wurde von Bürgermeister Paleit für den Titel „Weltmeister im Hip-Hop-Dance“ geehrt. Sie tanzt bei einer Lahrer Tanzschule in der Tanzgruppe „Common Ground“ und holte sich mit der Gruppe im vergangenen Jahr den Titel.

 

 
 

Sascha Meßnard wurde 2016 zum Wanderweltmeister und erhält ebenso den Ehrenbrief der Gemeinde – herzlichen Glückwunsch!

Eine Abordnung Jungmusiker der Musikkapelle Grafenhausen umrahmte die Feierstunde musikalisch. Im Anschluss lud Bürgermeister Paleit die Anwesenden im Namen der Gemeinde zu einem Stehempfang ein.