Gemeinde Kappel-Grafenhausen - Leben in Rheinkultur

no_flash

Seiteninhalt

Die TransnetBW wird ab Ende Juli mit Instandhaltungsarbeiten zum Korrosionsschutz an einer Höchstspannungsfreileitung beginnen. Diese Maßnahme wird sich über die nächsten zwei Jahre erstrecken. Nach der Entfernung von losem Rost, Altbeschichtungen und sonstigen Verunreinigungen werden die Mastteile mit einer Grund- und Deckbeschichtung zum Schutz vor weiterer Korrosion gestrichen. Zur Vermeidung von Bodenverunreinigungen durch Korrosionsprodukte, Altbeschichtungen und frische Beschichtungsstoffe werden die entsprechenden Arbeitsbereiche der Maste abgedeckt. Die beauftragte Fachfirma ist angewiesen, Altanstriche und Restmengen unter Beachtung des Abfallgesetzes und seiner Durchführungsverordnung zu entsorgen. Bleihaltige Beschichtungen werden nicht verwendet.